Zu uns

Gebrueder Graf

Norddeutsche Volkslieder. Maritime Stimmungshits.

 

 

ÜBER UNS

Den Schaumkronen des wilden Meeres entstiegen, bemuttert und gesäugt von einer blonden Hochseekuh und großgezogen von einer fürsorglichen Venusmuschel, verbrachten wir unsere glückliche Jugend unter zärtlichen Heidschnucken. Erste musikalische Erfahrungen sammelten wir beim Gesang des Windes in Kiefern und Wacholdern und von Ferne gab Papa Klabautermann mit dem Kalfater-Hammer den Rhythmus vor. Mehr...

BUCHEN

Sie haben Fragen oder möchten uns buchen? Dann kontaktieren Sie uns!

 

Jan Graf

0172 / 549 01 49 oder

info@gebruedergraf.de

Heideland und Waterkant - drei Jungs berauschen den Norden...

Jan Graf

 

Als Entertainer beherrscht der 1973 geborene Bauernsohn die ganze Bandbreite von lustig bis Lamento. Einen Namen machte er sich vor allem mit eigenen plattdeutschen Liedern. Für seine künstlerischen Aktivitäten erhielt Jan Graf 2008 den Bevensen Preis für plattdeutsche Musik, 2011 den Niederdeutschen Literaturpreis der Stadt Kappeln sowie 2013 den Mini-Hörspielpreis "SchnippZ" der Zonser Mundart-Tage. Die Hörer des Norddeutschen Rundfunks kennen den Wahl-Schleswig-Holsteiner zudem aus der beliebten plattdeutschen Traditionsreihe "Hör mal beten to!".

Haye Graf

 

Ausgebildeter Schauspieler, Musiker und Improvisationstalent - das ist Haye Graf! Neben seiner Eigenschaft als Garant der guten Laune bei den Gebruedern Graf ist er der Sänger einer Metal-Band und gehört zum Ensemble des Hamburger Scharlatan Theaters.

Jan Wulf

 

Die Lieder von Freddy Quinn wurden ihm quasi mit in die Wiege gelegt. Heute ist Jan als Moderator, Reporter und Musikzusammensteller für das Hamburger Hafenkonzert des Norddeutschen Rundfunks aktiv. Außerdem kennen ihn die Hörer von NDR 90,3 als Wetter- und Verkehrsmoderator.